4. Artländer Wild- und Fischtage
logo


Am 23. und 24. April 2016 fanden zum vierten Mal unsere Artländer Wild- und Fischtage statt.26Monatelange Planung gingen ihnen voraus. Obwohl schon viele Kontakte aufgrund den vorherigen Wild- und Fischtagen bestanden, haben wir uns auch bemüht, neue Aussteller für die Veranstaltung zu gewinnen. Insgesamt sind es am Ende derer fast 90 geworden. Sehr großen Wert haben wir dabei auf die große Breite der Themen gelegt. Es konnte die neueste Jagdausrüstung begutachtet, das passende Fahrzeug für den Weg zur Pirsch oder die aktuellen Trends für die Haus- und Gartendekoration in Augenschein genommen werden. Natürlich konnte nicht nur geschaut werden. An vielen Ständen war Mitmachen angesagt. Im Schießkino die Treffsicherheit unter Beweis stellen und beim Casting die Angel schwingen, überall konnte man sein Talent demonstrieren. Kochvorführungen, Schmuck für Sie und Ihn, Bücher, Wein, Hüte ... es war wirklich für jeden was dabei.
In unserer Wiesenarena fanden über beide Tage hinweg zahlreiche Vorführungen statt. Wenn der Falkner seine Greifvögel kreisen ließ oder die Hütehunde die Schafe zusammen trieb standen die Leute immer dicht gedrängt. Aber auch die Teckel und Terrier fanden ihre Fans und beeindruckten nicht nur bei den Vorführungen, sondern sorgten auch für den ein oder anderen Lacher, wenn sie dann doch nicht so wollten wie das Herrchen.
31Dann gab es noch das Thema Essen und Trinken. Herrliche Produkte aus dem Bereich Wild und Fisch fanden sich an jeder Ecke, herrlicher Wein, kühles Bier oder einen "Artland-Whisky" stillten den Durst. Unser Chefkoch Manuel Weiß kreierte "Eltings Wild-Burger", der bis zum letzten Exemplar verkauft wurde. Auch der Kaffeedurst war groß. Es wurden über die zwei Tage dazu 1000 Stück Kuchen vertilgt.
Einen Satz müssen wir noch über das Wetter verlieren. Ja, am Sonntag hat es auch mal kurz geschneit. Es war aber genug überdachte Fläche für unsere Besucher vorhanden, so dass niemand durchnässt wurde. Aber längere Abschnitte mit Sonnenschein und blauen Himmel entschädigten im Anschluss wieder. So ist der April nun einmal...
Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei unseren Besuchern, Ausstellern und Mitarbeiter bedanken!
Die Vorbereitung war lang, manchmal auch stressig, aber die zwei Tage, die wir gemeinsam mit Ihnen erleben durften, waren alle Mühen wert.
Ob es auch die fünften Artländer Wild- und Fischtage geben wird? Die Chancen stehen nicht so schlecht....

Wir haben für Sie hier einige Eindrücke zusammen gestellt.